10 Dinge, die wir aufhören müssen, um Geld auszugeben | Gedanken | rgbsf.com

10 Dinge, die wir aufhören müssen, um Geld auszugeben



1. Kreditkartengebühren Wie faul sind wir eigentlich, dass wir lieber zwei bis fünf Dollar zahlen würden, um einen bequemeren Geldautomaten zu benutzen, als den Block anderthalb Stunden zu laufen, um einen völlig kostenlosen zu benutzen? Dies muss sich gegen einige Gesetze der trägen Physik stellen und beweisen, dass wir aktiv gegen unser eigenes Interesse arbeiten werden, wenn wir nicht die Straße überqueren müssen.

2. Fahrerhäuser. Es wird definitiv Zeiten geben, in denen wir gestrandet sind und wirklich eine sichere, wenn auch teure, Heimfahrt brauchen - diese Zeit ist selten. Einhorn selten. Meistens ist es nur eine Frage von Faulheit, Bequemlichkeit oder Trunkenheit (wenn nicht eine tödliche Kombination von allen drei). Es gibt kein schlimmeres Gefühl, als aus einem Taxi auszusteigen und zu realisieren, dass Sie einfach eine mehr als anständige Summe Geld für nichts verschwendet haben.

3. Morgenkaffee. Wir können entweder lernen, wie man ein funktionales Faksimile unseres bevorzugten Getränks für einen Tausendstel des Preises zu Hause herstellt, oder wir können uns damit abfinden, dass wir nur einmal in unserem großartigen Weckruf sind. Wie auch immer, es ist nicht akzeptabel, jeden Morgen 5-10 Dollar aus der Tasche zu nehmen und vor Ihnen zu verbrennen, da der Barista verrückt gackert.

4. Reste wegwerfen. Es gibt kaum ein paar Dinge, die sich mehr aufregen, als perfekt gute Reste zu nehmen und entweder direkt wegzuwerfen oder im Kühlschrank zu lassen, bis sie nicht mehr essbar sind. Wenn Ihnen jemand eine kostenlose hausgemachte Mahlzeit anbieten würde, würden Sie ihnen ins Gesicht spucken und ihre Angebote in den Mülleimer werfen? Nein (oder vielleicht ja, ich kenne dein Leben nicht.) Warum aber bei dir selbst? Wir müssen entweder kleinere Mengen herstellen oder uns daran gewöhnen, jede zweite Mahlzeit aus einer Tupperware zu essen. (Sie können schicke Tupperware in kräftigen Herbstfarben erhalten, wenn Sie sich dadurch bei der ganzen Tortur besser fühlen.)

5. Übermäßige Getränke. Wir müssen lernen, uns selbst Grenzen zu setzen, was genau "Ausgehen" heute Abend bedeutet (und Lord weiß, dass dies von Tee-Party mit krustenlosen Sandwiches und ausgedehnten kleinen Fingern bis hin zu einer verschwitzten Maskerade-Orgie in einem Sexual Dungeon eines Milliardär-Philanthrop) reichen kann. Andernfalls ist es viel zu einfach, in die Falle geraten zu sein, etwa sieben Getränke zu viel zu bestellen - einige davon sind nicht einmal für Sie selbst bestimmt - und müssen den Rest des Monats dazu verlassen, das Haus zu verlassen.

6. Wiederholungen der gleichen Kleidung, die Sie haben. Wie viele des gleichen Pullis brauchen Sie aber, bruh? Wie viele? Ich kann Ihnen sagen, dass die Antwort unmöglich mehr als drei sein kann, egal wie großartig ein Verkauf ist, den J. Crew an diesem Wochenende erzielt.

7. Lieferung von Lebensmitteln. Abgesehen davon, dass Sie sich mit der immensen Welle der Schande auseinandersetzen müssen, wenn der Typ Sie mit Ihrem Vornamen anruft und Ihre Tasche mit überteuerten Transfetten als „üblich“ bezeichnet, wie viel Müll muss die Lieferung von Lebensmitteln sein, bevor wir dies tun werden akzeptieren, dass es nicht Teil unseres Lebens sein sollte? Es ist nicht so, als würde irgendjemand Quinoa mit einem leichten Salat und hühnerloser Hähnchenbrust bestellen, die von einem mit Akne durchsetzten Teenager in einer Baseballmütze an die Tür seiner Wohnung gebracht werden. Dieses Essen ist beschissen, und wenn man ungeheure Summen bezahlt, wird dies nur eine Beleidigung für die Verletzung.

8. Häufige Maniküren. Schlampe, Nägel zu machen ist nicht so schwer. Abgesehen von den gelegentlichen ausgefallenen Ereignissen oder dem Genuss eines schönen kleinen Wellnessnachmittags JEDES EINMALS IN EINEM BLAUEN MOND, gibt es keinen Grund, die Leute dafür zu bezahlen, dass sie wöchentlich die Grundfarben unserer Nägel lackieren. Wir können alle zusammen an diesem Wochenende in meinem Apartment zusammenkommen und einen Crash-Kurs mit dem Titel „Ziemlich viel alles, was man im Nagelstudio macht, ist ziemlich einfach, sich mit minimalem Geschick zu erledigen.“ Wir können alle an unseren Nagelhaut arbeiten. Wir können alle feilen und buffen. Wir können alle ausgefallene Handcremes verwenden. Und wir müssen keine absurden Geldbeträge in eine bodenlose Azetongrube werfen, um es zu tun.

9. Diäthilfen. Was sind die drei wichtigsten Aspekte von Mahlzeitenersatzriegeln / Snacks / Shakes? 1) Sie schmecken nach einem vage Schokoaroma, 2) sie kosten jeweils etwa eine Milliarde Dollar und 3) sie funktionieren nicht besser als einfach nur eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu essen, die wenig Fett und Zucker enthält, reich an Früchten und Gemüse. Ta-da! Ich habe uns alle unzählige Geldbeträge gespart, die sonst an die Weight Watchers Illuminati gegangen wären.

10. Film-Snacks. Ich kenne dein Leben nicht, aber ich weiß, wenn du ins Kino gehst und tatsächlich die 20 Dollar auszahlst, um Popcorn, Soda und eine Schachtel Junior Mints zu bekommen, verdienst du im Grunde alles Der finanzielle Ruin kommt auf dich zu. Sie steigen entweder in den Zug, der sich in Ihrem übergroßen Geldbeutel schleicht, oder Sie leiden unter Einsamkeit. Wir werden in der coolen Abteilung des Theaters sein und unsere geschmuggelte Tüte Chex Mix wie ein Königshaus essen.


 

Bild - Jeff Meyer

Vorheriger Artikel

21 Zeichen, dass Sie eine Fußballmutter sein sollen

Nächster Artikel

Alles, was Sie sagen, spricht mit jemandem