11 Dinge, über die sich mein Freund beschwert (im Bett) | Gedanken | rgbsf.com

11 Dinge, über die sich mein Freund beschwert (im Bett)



1. Mein Freund beschwert sich, dass ich nicht will, dass er mein Freund ist. Ich mache das gerne, wenn ich mir alle Optionen offen halte, vor allem, weil ich jung bin und die Tatsache, dass es so leicht ist, mit ihm zu schlafen, mir klar wird, dass ich mehr Herausforderung will. Das macht ihn mehr wie ich.

2. Er beschwert sich ständig, dass ich mein Telefon beim Sex dabei habe. Es ist nicht so, dass ich mein Telefon habe, während wir tatsächlich Geschlechtsverkehr haben, es ist nur so, dass ich berufliche E-Mails habe, die ich ständig überprüfen muss, und als ich das letzte Mal überprüft habe, gibt er mir keine Orgasmen. Nach dem Sex fühle ich mich gelangweilt .

3. Mein Freund beschwert sich darüber, dass ich ihn zum Höhepunkt gebracht habe, indem ich ihm einen geblasen habe, und dann hat er nicht die Kraft, ihn wieder zum Sex zu bringen. Wahrscheinlich, weil er sich beschwert.

4. Mein Freund beschwert sich darüber, dass meine Unterwäsche ihm statische Haare verleiht und es ärgerlich ist, wenn er sie reparieren muss. Dann beschwert er sich, dass er die Wäsche von meinem Körper nehmen muss und sich weigert, es mit seinen Zähnen zu tun. Was für ein Arschloch. (Apropos Arschlöcher, er berührt meine nicht, wenn er nicht berauscht ist).

5. Mein Freund ärgert sich nicht nur darüber, dass ich so viel ins Fitnessstudio gehe, er wird wütend, wenn ich kein Fett habe, an das er sich halten kann, wenn er mich beschimpft.

6. Er beschwert sich, dass er sich besser abhacken kann als ich, aber er beklagt sich, weil ich nicht dran bin, um Stock-Shift-Dick zu spielen, während wir GIRLS HBO beobachten.

7. Er beschwert sich darüber, wie viel Zeit wir tatsächlich (nachts) im Bett verbringen, weil er draußen sein will, wo es -7 Grad sind. Er ist unruhig, also spiele ich den Entertainer mit meinem Mund und tänzle durch jeden Raum mit Leckereien in einem Pfad, der schließlich zu meinem Mund führt, was zum Sex führt. Und dann beschwert er sich, dass wir keinen Sex in seinem Bett haben und seine Mitbewohner uns erwischen könnten.

8. Er beschwert sich darüber, dass er noch nie mit einem Mädchen Analsex hatte. Wenn ich dann Spaß mache und frage, ob er andeutet, dass er es mit einem Jungen hatte, beschwert er sich, dass ich ein Idiot bin. Dann bittet er mich um Analsex und ich sage nein, weil er sich beschwert, und es ist meine Mittagspause. Ich habe auch etwas Besseres zu tun, als sich zu fühlen, als würde ich 10 Minuten lang einen schmerzhaften Scheiß nehmen, während er sein schreckliches Gesicht bildet, und ich muss das Familienfoto, das er neben seinem Bett gerahmt hat, anstarren.

9. Ich denke, es ist irgendwie nervig, wenn er oben sein muss. Es ist irgendwie nervig für ihn, wenn ich oben bin, weil er nicht die Kontrolle haben kann, und es ist so frustrierend, dass er es doggy macht, weil er mein Gesicht nicht sehen kann.

10. Er beschwert sich darüber, dass mein Orgasmusgesicht (von mir scheinbar absichtlich) geändert wurde, um etwas „hübscher“ zu reflektieren, als im Durchschnitt „Ich habe gerade einen Stromschlag bekommen und weiß nicht, wie ich mich darüber fühlen soll“.

11. Mein Freund beklagt sich nicht nur, dass ich nicht genug Sex mit ihm habe, er beklagt sich auch, dass wir nicht genug Sex haben, während wir Sex haben, und ich hatte definitiv genug davon.


Bild - Shutterstock

Vorheriger Artikel

Wann ist es in Ordnung, es in Ihrer Beziehung zu beenden?

Nächster Artikel

Vielen Dank, dass Sie so leicht fallen können