31 Möglichkeiten, wie Sie feststellen können, ob jemand wirklich aus LA stammt | Gedanken | rgbsf.com

31 Möglichkeiten, wie Sie feststellen können, ob jemand wirklich aus LA stammt



In dieser verrückten, schnelllebigen Welt voller vereister Cappuccinos, Smart Phones und Beyoncés Surfboard kann es immer schwieriger werden zu sagen, ob jemand aus LA ist. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie ein gebürtiges Los Angelino finden können, was ungefähr so ​​selten ist ein Einhorn finden

1. Sie machen sich keinen Scheiß über Ihre Diät oder Ihre Fitness-Routine, weil sie alles gehört haben.

2. Sie identifizieren Orte in Vereinigte Staaten von Amerika nach Landmarken oder Minuten, die es braucht, um dorthin zu gelangen (ohne Verkehr), anstatt nach Meilen oder Straßen.

3. Sie beschreiben alles als "etwa 20 Minuten entfernt".

4. Sie sagen Los Feliz "LOS-FEEL-IZ" nicht "LOS-FIL-EES".

5. In ähnlicher Weise sagen sie Wilshire als "WIL-SURE" und nicht "WILL-SHI-AR".

6. Und auch Sepulveda ist "SUPP-UL-VI-DA" und nicht "SUPPLE-VIDA".

7. Ihre Träume sind tot oder im Zermalmungsprozess.

8. Sie betrachten die Ost- und Westseite von LA als nicht einmal zwei verschiedene Städte, sondern zwei verschiedene Länder.

9. Ihr High School-Jahrbuch ist eine Sammlung berühmter Nachnamen.

10. Sie kennen jemanden, der eine Begegnung mit John Mayer hatte. Sie selbst hatten noch keinen Flug, sie kennen nur jemanden, der

11. Sie machen sich keine Sorgen über das Parken, weil sie ihr ganzes Leben über eine Garage oder einen Parkservice verfügen.

12. Sie spähen im Valley, wollen aber wegen des großen Parkplatzes dort heimlich wohnen.

13. Sie sprechen nicht darüber, woher sie kommen.

14. Sie bleiben von 15.00 bis 20.00 Uhr drinnen, um den Ansturm des Stoßverkehrs zu vermeiden, wenn sie ihm helfen können.

15. Sie wissen, dass ihre Träume, Schauspieler / Autor / Regisseur zu sein, nichts Besonderes sind. Wenn Sie sie also fragen, was sie tun, sagen sie wahrscheinlich etwas wie "Oh, ein bisschen von allem".

16. Sie betrachten das Selfie als eine Kunstform, mit der man es nicht vermasseln kann. Sie filtern diesen Scheiß wirklich gut.

17. Sie interessieren sich nicht dafür, „den besten Burrito der Stadt“ zu finden, weil sie vor etwa 10 Jahren alles von Del Taco bis zu diesem mexikanischen Loch besessen hatten und die Suche beendet ist .

18. Sie betrachten In-N-Out als Religion.

19. Und Angelyne als Heiliger Geist.

20. Sie gingen mit einem Olsen durch die High School in den Kindergarten und es kümmert sie nicht.

21. Sie haben eine besondere Mischung aus Angst, Selbsthass, überhöhter Wichtigkeit und Stolz, die alle klug sind, weil sie wissen, wie man Brentwood mitten in der Hauptverkehrszeit von Silver Lake am besten erreicht.

22. Wenn Sie ihren Akzent kommentieren, werden sie sagen: "Ähm ... wie, welcher Akzent?"

23. Sie finden es wahnsinnig, irgendwo laufen zu können.

24. Sie lehnen die Kornkammer ab. ODER sie werden das Ganze essen. Es gibt kein Dazwischen.

25. Sie lieben es, am Wochenende nach Palm Springs, San Francisco oder Las Vegas zu fliehen. „Escape from L.A.“ ist nicht nur ein Film, sondern ein Mantra.

26. Sie haben ein Mantra.

27. Sie beklagen sich nicht darüber, dass die Bars um 2 Uhr morgens geschlossen werden, weil sie immer von einer After-Party erfahren, auch wenn es sich nur um eine Gruppe von Leuten handelt, die in den Hollywood Hills rauchen, während ein Mann namens Ryan Hootie & the Blowfish auf der Gitarre spielt.

28. Wenn Sie sie nach dem besten Ort fragen, um Prominente zu sehen, sagen sie etwas wie "Meine Apotheke".

29. Sie machen sich nichts aus den Dodgers.

30. Sie scheinen aus New York zu stammen.

31. Sie schreiben Artikel darüber, wie man sagt, ob Menschen wirklich von L.A. sind.


Ausgewähltes Bild - Instagram / Ella Ceron

Vorheriger Artikel

Datum ein Mann, der Skateboards

Nächster Artikel

Sie haben Recht - Sie können sich wahrscheinlich keine Reise leisten