Können Sie ohne Panikattacke zum Supermarkt gehen? | Gedanken | rgbsf.com

Können Sie ohne Panikattacke zum Supermarkt gehen?



Oh mein Gott, mein Gott, mein Gott, mein Gott, mein Gott, mein Gott.

Was zum Teufel ist Tahini?

Die Gänge bröckeln um mich herum. Wie soll ich Hummus machen, wenn ich keinen Tahini habe? Die Welt wird explodieren und meine Freundin wird mich verlassen, wenn ich nicht etwas habe, um unsere Paprikaschoten einzutauchen. Es wird ein Zeichen für größere Inkompetenz sein, eine garlicky rote Fahne, die meine Unfähigkeit, zu jagen und zu sammeln, ans Licht bringt. Warum sollte jemand jemals jemanden lieben, der keine einfache Kichererbsenpastete zusammensetzen kann?

Ich wische den Schweiß von meinen Handflächen, nehme meinen Taschencomputer heraus und wende mich an Saint Google, um Antworten zu erhalten. Es stellt sich heraus, dass Tahini eigentlich eine Sesampaste ist. Das weiß ich jetzt. Ich vermisse die Tage, als ich den Raum des Gehirns benutzte, um stattdessen Träume zu träumen, aber hier befinden wir uns im Konditorengang und ich nehme an, das ist endlich erwachsen.

Oh. Schau wer es ist. Grünkohl. Ich schieße einen schmutzigen Blick darauf. Du denkst, du bist so verdammt beliebt, oder? Ich kenne die Wahrheit. Sie sind nichts weiter als eine aufgeblähte Gemüsehure, die Ihre Blätter für jedes Gericht verteilt, das Ihnen in den Weg kommt. Hast du keine Zurückhaltung? In meinem Herzen gibt es nur Platz für ein Blattgrün, und ihr Name ist Romaine. Warum können wir uns nicht auf etwas so Einfaches wie Salat festlegen?

Jesus, woraus bestehen diese tunesischen Datteln? Gold? Wie kann ein Paket fettleibiger Rosinen möglicherweise $ 7,99 kosten? Sie müssen von den nordamerikanischen Dattelpalmen (?) Handgepflückt worden sein, fair gehandelt und von einem der neuen Prototyp-Lieferdrohnen von Amazon zu meinem Lebensmittelhändler geschickt werden. Es ist die einzige Erklärung. Ich habe zwei Pakete in meinen Korb gelegt.

Ich werde die mit Käse füllen. Normalerweise fühle ich mich im Käsegang wie zu Hause, aber das war in meiner kleinen Stadt, wo es einfacher war und ich stärker war. Cracker-Fass. Alter Cheddar Gib mir den großen Ziegelstein. Es war eine einfache Wahl, aber hier in den weitläufigen, von Milchvieh geprägten Engen der Großstadt sind die Möglichkeiten überwältigend; Reihe um Räder und Keile ruderten sie stolz hinter dem robusten Glaspartisan. Camemberts und Goudas, Französisch und Englisch, geräuchert und doppelt gebacken. Es ist nur ein winziges unbedeutendes Beispiel für all die Dinge, die ich nie verstehen werde, und plötzlich ist Brie das kleinste meiner Probleme.

Oh schau! Hühnchenbrust ohne Knochen werden verkauft!

Kommen Sie, um darüber nachzudenken, ich sollte wahrscheinlich etwas zu Mittag essen. Ich fange mit Brot an. Weißbrot ist schlecht. Ich habe das gelernt. Es ist der Unterdrücker der Weizenwelt. Vollkorn ist ohnehin weitaus beliebter. Etwas mit affirmativer Handlung zu tun? Oh, oh. War das ein wirklich rassistischer Brotwitz? Oh Gott. Ich hoffe der Pumpernickel hat mich nicht gehört. Schnappen Sie sich einfach den am wenigsten appetitanregenden Brotlaib und machen Sie sich auf zu den Hügeln von Zee.

Woa woa woa - Stoppen Sie die Uhr. Sie machen jetzt Brot aus Quinoa? Bullshit! Ich war sicher, dass dieser tragische Quinoasturm vorüber war, aber jetzt wächst er zu Markenerweiterungen und dringt in andere Klammern ein. Das muss aufhören. Wir müssen die ganze Quinoa verbrennen. Es ist neu und anders und hat eine ungewohnte Textur. Ich renne vor Dingen wie Quinoa weg. Sie können dich nicht verletzen, wenn du dir niemals eine Chance gibst, sie zu lieben.

Das Rezept von heute verlangt nach Aprikosenmarmelade, aber das wird einfach nicht passieren. Zu einschüchternd Unzählige Zutaten fallen unter diese Bezeichnung, einschließlich Kokosnussöl, Kardamom und ganze Nelken. Begeben Sie sich besser zu den nächsten Punkten auf meiner Liste: Kräuter. Warum so große Trauben? Wissen sie nicht, dass ich nur zwei Teelöffel frischen Oregano brauche? Verdammt die fetten Katzen bei Big Grocery! Man sagt, Kochen zu Hause ist eine großartige Möglichkeit, um Geld zu sparen, aber jedes Mal, wenn ich ein ordentliches Abendessen einkaufe, gebe ich am Ende zwölf Big Macs für schnell auslaufende Zutaten aus.

Es ist Zeit zu zahlen und ich bin erschöpft. Ich krieche bis zur Ziellinie und die Dame an der Expresskasse ignoriert freundlicherweise meinen Überbestand an zwei Artikeln. "Brauchen Sie Taschen?" Ja. Mehr als Sie sich vorstellen können.Ich bin nicht die Person, die verantwortungsbewusst eine Einkaufskollektion aus Stoff führt. Vielleicht eines Tages, aber heute nicht.

Leider rastet einer der Plastikgriffe ein, als ich nach Hause gehe. Trage ich zu viel? Vielleicht brauche ich stärkere Taschen. Vielleicht höre ich auf, Ecken zu schneiden. Vielleicht sollte ich diese gottverdammte Marillenmarmelade einmal in meinem Leben kaufen. Vielleicht - nur vielleicht - wenn ich mir fünf Minuten Zeit nahm, um ehrliche aufmerksame Pflege in etwas oder irgendetwas zu bringen, könnte ich angenehm überrascht sein, was auf meinem Teller landet.

Immerhin kann man nur so oft das gleiche Bratpfanne braten, bevor alles gleich schmeckt. Und dann, wie die Tischcreme, die ich viel zu lange in meinem Kühlschrank gelassen habe, fängt es an, sich am Ende des Regals zu sauer zu machen, wo man es nicht ganz sehen kann, außer Sicht und Verstand, bis es ihm schlecht geht wird zu viel, um ignoriert zu werden.

Vielleicht sollte ich mir noch eine Tiefkühlpizza holen.


Bild - Nicholas Eckhart

Vorheriger Artikel

Datum ein Mann, der Skateboards

Nächster Artikel

Sie haben Recht - Sie können sich wahrscheinlich keine Reise leisten