Französische Politik in fünf Minuten | Gedanken | rgbsf.com

Französische Politik in fünf Minuten



Wie einige von Ihnen vielleicht wissen, wie wir derzeit unsere republikanischen Kandidaten wie einen Haufen schmutziger linker Socken durchforsten, hat Frankreich seine eigenen Präsidentschaftswahlen. Es ist eigentlich genau das Gegenteil der amerikanischen Situation, denn der amtierende Präsident ist ein viel spöttischer und unglaublich unwahrscheinlicher Rechtsaußer, Nicolas Sarkozy, der unmissverständlich klargestellt hat, dass er und seine Ministerbande nicht hier sind, um Freunde zu finden. Sie sind hier, um eine rechtsextreme Agenda durchzusetzen. Es liegt links hier, den Kerl zu entthronen.

Sie hatten bereits ihre Vorwahlen (innerhalb der großen linken Partei - formal als Sozialistische Partei bekannt). Francois Hollande, der eine ziemlich glanzlose Gruppe von Gegnern (einschließlich seiner eigenen Ex-Frau, awkwaaaard) besiegt, ist als derjenige an der Spitze aufgestiegen, der den Dear Leader Sarkozy besiegt hat. Dies ist etwas problematisch, da Hollande den Charme, den Elan und die ideologische Kraft einer Nudel hat, die Sie zwei Minuten zu lang gekocht haben. Ein paar andere Kandidaten, insbesondere Martine Aubry, sprachen kurz darüber, dass sie das Rückgrat haben müssten, um sich gegen den amtierenden Präsidenten zu behaupten, aber da sie angeblich eine Vagina besitzt (und was in jedem Fall ein unverzeihlicher Haarschnitt ist) ), wurde sie für viele französische Wähler von der Liste gestrichen.

Als Randbemerkung können wir hoffentlich alle anerkennen, wie dumm es einigen französischen Wählern (Wählern aller Nationalitäten, vor allem denen in Europa) ist, sich bei weiblichen Kandidaten zu melden. Wie wir alle wissen, ist Angela Merkel mit ihrer strengen, aber fairen Führung, ihrer unglaublich effizienten Wirtschaft und dem Rückgrat, das erforderlich ist, um die Europäer dazu zu bringen, einige ihrer Sozialleistungen aufzugeben / die 35-Stunden-Arbeit Wochen, um eine echte Konkurrenz in Gang zu bringen. Der durchschnittliche Deutsche macht weniger, aber es geht ihm viel besser. Können Sie sich vorstellen, wie schwierig es wäre, die Bürger ansprechend zu machen? Das sind egoistische Menschen, von denen wir reden. Merkel hat, Merkel hat die größten und stabilsten Bälle auf dem ganzen Kontinent, und sie hat keine Angst, sie bei allen anderen fickigen, aristokratischen Führern herumzuschlagen, wenn sie es braucht.

Aber ich schweife ab.

Also steht Hollande jetzt gegen Sarkozy - und Sie möchten wahrscheinlich nur ein wenig Hintergrundwissen über Sarko. Bei der üblichen Sache des Präsidenten machte er 95% seiner Versprechen nicht ein - obwohl er die 35-Stunden-Woche ernst genommen hatte, was wohl eine gute Sache ist. Aber was Sarkozy besonders hart angestellt hat (und dies ist das "konservative soziale Problem" eines guten europäischen Führers), ist die Einwanderung. Er war glatt, insofern er keine neuen Gesetze in die Bücher einführte, aber er setzte alle bestehenden Regeln durch, die in der Praxis völlig absurd waren. Das letzte Jahr war ein absolutes Desaster: Die Zuwanderungsrate betrug rund 10 Prozent für Zuwanderer, die ihr gesamtes Studium in Frankreich absolviert hatten, von Unternehmen eingestellt wurden und ihren Status von „Student“ in „Angestellte“ ändern wollten nicht so tun, als ob diejenigen, die akzeptiert wurden, nicht die "richtige" Art von Einwanderern waren. Es war ein absolutes Chaos, aber die Zahlen krabbeln wieder normal.

Also hat er dafür viel linken Hass bekommen.

Dann hast du sein persönliches Leben. Ich wette, die meisten von Ihnen wissen, wenn er ihn neben Obama in Bildern sieht - dass er ein winziger kleiner Mann ist. Er ist ein winziger kleiner Mann mit einem Ego, das in einem Nobelpreis-Gewinner Ryan Gosling fehl am Platz wäre. Er trägt also in der Öffentlichkeit hohe Absätze, ruft die Bürger während des Wahlkampfs "fickende Arschlöcher" auf und besteht darauf, dass nur kleine Leute in Fotoaufnahmen (Tee hee) neben ihn gestellt werden. Dies steht jedoch im Widerspruch zu seinem Sportwagen der Wahlkampagne 2006, Carla Bruni. Es ist wahr, dass sie nackt posiert hat und mit allem geschlafen hat, um jemals eine Gitarre zu halten, aber das interessiert uns nicht. Was uns eigentlich interessiert, ist ein Buch namens Rien de Grave. Vor ein paar Jahren lebte Carla mit ihrem langjährigen Professor-Freund in Paris. Sie waren schon seit geraumer Zeit zusammen und waren, nach allen Berichten, sehr verliebt. Sie verließ diesen Mann für seinen Sohn, der mit Kindern verheiratet war. Nur, Gott, eww. Die ehemalige Frau des Sohnes, die anscheinend wünschenswerter war als sein Vater, beschloss, dieses Buch zu schreiben, eine dünn verschleierte Nacherzählung dessen, was passiert ist, und Jesus - es ist so durcheinander. Also, ja, sagen Sie, was Sie über unsere First Lady - oder wirklich jede First Lady außer Carla Bruni - wollen, aber zumindest haben sie das nicht getan.

Außerdem hatten die beiden im vergangenen Jahr, kurz vor den Vorwahlen, ihr erstes Kind zusammen und waren überall in Zeitungen, Zeitschriften und im Fernsehen zu Hause. WAS UNGLAUBLICHES TIMING.

Es gibt auch eine Menge Leute, die immer noch sehr aufgebracht sind, weil sie der Meinung sind, DSK hätte den Primary-Sieg (wahrscheinlich) gewonnen und konnte Sarkozy schlagen (umstritten), und er wurde von jemandem gegründet, der mit seinem ganzen lächerlichen Sex für Sarkozy arbeitet Skandal - aber das ist eine Dose Würmer, die an einem anderen Datum geöffnet werden soll.

Und wie ein tapferer Ritter, der am Horizont reitet und diese weißen Gewänder mit den kleinen Augenlöchern trägt, haben Sie natürlich Le Pen. Junior und Senior. Le Pen senior, ein Mann, gründete die National Front Party vor einiger Zeit - hauptsächlich für seinen rassistischen, fremdenfeindlichen, nationalistischen, separatistischen und verrückten Glauben. Er leugnete öffentlich den Holocaust und beschuldigte alle Einwanderungsprobleme in Frankreich, es war großartig. Er wurde mehrmals wegen Hassreden vor Gericht gebracht, und obwohl er ein absolut unglaublicher Redner ist (so auch Hitler), hätte er niemals die Chance, bei großen Wahlen zu gewinnen. Seine Partei (NF ist das extreme, extreme, verrückte Recht), gewinnt Kommunalwahlen und baut in Krisenzeiten immer eine große Anhängerschaft auf - ich muss etwas finden, was schuld ist, oder ?! Warum nicht Leute, die anders aussehen als Sie?!?!

Aber Sie haben seine Tochter, die die Partei übernommen hat und sich als Außenseiterin für Präsidentschaft bewirbt. Sie hat eine Chance - nicht zu gewinnen, sondern eine Menge Stimmen und Bekanntheit zu gewinnen - weil sie wirklich Le Pen Light ist. Sie hat alle hasserfüllten Ideologien, schrecklichen Plattformen und strengen Hintern, was Frankreich wirtschaftlich tun soll, aber sie kann sich öffentlich in die Zunge beißen und nichts zu ungeheuerliches sagen. Zwischen den beiden sollte sie am meisten gefürchtet werden. Sie wird nicht gewinnen, aber die meisten Franzosen sind so unmotiviert, sich zwischen den beiden Hauptkandidaten zu entscheiden, also wird sie wahrscheinlich einen ordentlichen Aufschwung machen.

Als Einwanderer fühle ich mich verpflichtet, Ihnen zu sagen, wie schrecklich eine Möglichkeit auch ist. Wenn die Nationalfront irgendetwas tun würde, würde sie sofort alle französischen Grenzen (für Einwanderung und den meisten Handel) schließen, den Euro verlassen, (wenn nicht gesetzlich, zumindest durch die Praxis), eine christliche Führung und alle durchsetzen aber töten Sie Menschen arabischer Herkunft auf der Straße. (Letzteres mag etwas übertrieben sein, aber nicht einmal, wirklich).

Frankreich hat also auch seine Finanzkrise. Sie haben auch ihre Wahl. Sie haben auch ihre verrückten Rechte. Aber keiner von ihnen wurde bisher in einen sexuellen Neologismus umbenannt. Ich denke, wir gewinnen immer noch.


Vorheriger Artikel

Datum ein Mann, der Skateboards

Nächster Artikel

Sie haben Recht - Sie können sich wahrscheinlich keine Reise leisten