Lesen Sie dies, wenn Sie Schmerzen haben | Gedanken | rgbsf.com

Lesen Sie dies, wenn Sie Schmerzen haben



Wir alle erleben Schmerzen. Wir erleben es einfach in verschiedenen Situationen. Unser Schmerz verändert uns.

Niemand möchte jemals Schmerz empfinden. Schmerz ist ein Teil des Lebens. Wir können unser Leben nicht leben, ohne es zu erleben.

Wir können uns zunächst hoffnungslos fühlen. Nun, wir sollten uns nicht hoffnungslos fühlen, denn am Ende jedes Regens gibt es einen Regenbogen. Alle Schmerzen und Leiden würden enden. Wir müssen nur stark sein und glauben, dass wir es durchstehen.

Unser Schmerz lässt uns wählen, weil es Ihnen zwei Möglichkeiten gibt: Ob Sie tun sollten, was richtig ist oder was falsch ist. Wenn Sie das Richtige tun, bedeutet das, dass Sie die positiven Aspekte Ihres Schmerzes betrachten, unabhängig davon, wie wenig sie sind. Wenn Sie einen positiven Ausblick haben, werden Sie stärker. Tun, was falsch ist, ist, wenn Sie sich dafür entscheiden, sich selbst mit diesem Schmerz zu ruinieren, den Sie erleben. Denken Sie daran, dass nichts auf dieser Welt dauerhaft ist, also wissen Sie bitte, dass Ihre Schmerzen ein Ende haben.

Sie müssen sich Zeit zum Atmen nehmen. Treffen Sie keine schnellen Entscheidungen. Sie könnten sich nur mehr verletzen. Nehmen Sie sich Zeit zum Meditieren, weil es ernsthaft helfen würde.

Wenn die Ursache Ihrer Schmerzen ein Problem ist, versuchen Sie immer, die Lösung für Ihr Problem zu finden. Herauszufinden, wie Sie Ihr Problem lösen könnten, ist besser, als nichts zu tun und sich weiterhin elend zu fühlen.

Wenn die Ursache für Ihre Schmerzen eine Situation ist, in der es wirklich keine Lösung gibt, versuchen Sie Ihr Bestes, um mit dem Fluss zu beginnen. Versuchen Sie, mit der Situation zu spielen. Es ist ein Spiel, dass Sie der Gewinner sein sollten. nicht der Verlierer

Es ist okay zu weinen. Weinen Sie, was Sie wollen. Du bist ein Mensch. Du wirst verletzt. Das ist völlig normal. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nach dem Weinen, um die Schmerzen zu lindern, aus denselben Gründen nicht mehr weinen. Tu, was du tun sollst, um diesen Schmerz nicht wieder zu spüren.

Sei dankbar für deine Selbsthilfegruppe. Sie erleben möglicherweise nicht immer genau Ihre Schmerzen, schätzen sie jedoch dafür, an Ihrer Seite zu bleiben und Ihren Redenden zuzuhören. Manchmal helfen sie Ihnen vielleicht nicht ganz, aber wenn Sie dankbar dafür sind, werden Sie sich in der Schlacht, in der Sie sich befinden, nicht allein fühlen.

Unser Schmerz verändert uns, weil wir neue Ideen, Ziele, Bestrebungen, Aussichten usw. haben werden. Unser Schmerz öffnet unsere Augen für einige Aspekte, in denen wir geblendet sind.

Seien Sie dankbar, dass Sie diesen Schmerz erleben. Es kann leicht zu sagen sein, aber schwer zu tun. Sei dankbar, weil es dir Unterricht erteilt. Erfahrung ist definitiv der beste Lehrer.

Sehr geehrter Leser von jedem, der dies liest, ich möchte, dass Sie wissen, dass ich Sie vielleicht nicht kenne oder weiß, welche Art von Schmerz Sie erleiden, aber ich möchte Ihnen nur sagen, dass ich glaube, dass Sie stark sind und dass Sie diesen Schmerz in den Griff bekommen richtige zeit zum richtigen zeitpunkt. Verlieren Sie niemals die Hoffnung und verlassen Sie sich nicht völlig darauf, dass andere Menschen Ihnen helfen, weil Sie Ihr eigener Erlöser sind. Viel Glück!


Vorheriger Artikel

21 Zeichen, dass Sie eine Fußballmutter sein sollen

Nächster Artikel

Alles, was Sie sagen, spricht mit jemandem