Hör auf mich zu fragen, ob ich einen Orgasmus hätte! | Gedanken | rgbsf.com

Hör auf mich zu fragen, ob ich einen Orgasmus hätte!




Ich werde nie ein O ablehnen, aber ich denke, ein Orgasmus ist der große rote Hering der weiblichen Sexualität.

Im Gegensatz zu den Erfahrungen von Männern mit Sex macht das Fehlen eines Orgasmus keine besondere Aussage über die Qualität des Sex. Es ist kein Aufstieg zu einem Gipfel, ein Orgasmus und dann ist es vorbei - das Ganze fühlt sich verdammt gut für eine Frau an.

Dieses Gefühl, dass ein Orgasmus das Ende und alles des guten Sex ist, ist ein Modell der Sexualität, das auf den Erfahrungen von Männern basiert. Man sollte jedoch nicht davon ausgehen, dass Frauen genauso arbeiten wie Männer. Es gibt zwei Arten von menschlichen Körpern - nicht den normalen und den etwas anderen, sondern zwei verschiedene. Wenn ein Körper nicht wie ein anderer Körper funktioniert, ist dies nur ein Versagen schlechter Erwartungen.

Nach meiner Erfahrung dauert es eine Weile, bis man mit einem Mann in einen Groove gerät, wo wir beide wissen können, was der andere vom Sex will - und wie ich einen Orgasmus haben kann. Dies bedeutet, dass die Mehrheit der Fälle, in denen wir Sex haben, bevor wir an diesen Punkt gelangen, mit Tonnen von Druck gefüllt ist, weil er möchte, dass ich einen Orgasmus habe. Viele Leute glauben, dass es ihre persönliche Verantwortung ist, einen weiblichen Orgasmus durch Sex zu erzeugen, was bedeutet, dass viele Frauen das Gefühl haben, ihren Partner zu enttäuschen, wenn sie es nicht können. Dies ist eine No-Win-Situation, da der Druck, einen Orgasmus zu haben, es sogar ausgeglichen hat Weniger wahrscheinlich, dass ein Orgasmus auftreten wird.

In keinem Moment ist dieser ganze Fang 22 deutlicher ausgeprägt als wenn ich im Bett liege und versuche, Glück nach dem Zusammensein zu genießen, und ein Mann fragt mich: "Haben Sie cum?"

Gibt es eine richtige Antwort auf diese Frage?

Nein. Es ist das Äquivalent von „Sehe ich dabei fett aus?“ Die Gefühle von jemandem zu verletzen, den du magst, sind scheiße - genauso wie es unehrlich zu sein. Die Wahrheit zu sagen, ist in dieser Situation noch klebriger, da sie kein genaues Bild von dem gibt, worüber Sie hoffen. Ob ich Orgasmen gemacht habe (oder ob jemand in einem Kleid tatsächlich fett aussieht, würde ich es wagen) ändert nichts an meinen Gefühlen für ihn oder daran, ob ich eine gute Zeit hatte.

Es ist zu viel Druck! Ich denke, Sex ist eine lustige Aktivität, und alle Beteiligten hätten eine viel bessere Zeit, wenn wir das so sehen. Eine gute Mahlzeit ist kein Misserfolg, wenn ein bestimmtes Gericht nicht serviert wird - es gibt eine Vielzahl von Dingen, die gut schmecken. Bitte nur ein bißchen abhauen. Ich möchte, dass ich mich nicht an eine Anzeigetafel klebte.


Bild - Shutterstock

Vorheriger Artikel

Wann ist es in Ordnung, es in Ihrer Beziehung zu beenden?

Nächster Artikel

Vielen Dank, dass Sie so leicht fallen können