Das Beste an Ihren 20ern ist, dass sie nicht enden müssen | Gedanken | rgbsf.com

Das Beste an Ihren 20ern ist, dass sie nicht enden müssen




Als ich in der High School war, behauptete eine meiner Freundinnen, sie würde sich vor ihrem 30. Geburtstag umbringen. Sie konnte den Gedanken des Älterwerdens nicht ertragen. Sie sagte auch, dass sie in der Kirche blaue Jeans tragen würde, deshalb war ich mir nicht sicher, wie ernst ich sie nehmen sollte. Trotzdem spiegelt ihre Aussage das Gefühl wider, das viele junge Leute heute noch haben. Aus irgendeinem Grund denken viele, dass dein Leben mit 30 endet.

Ich weiß, dass dies für die Schüler gilt, die ich unterrichte. Sie machen oft Kommentare, die darauf hinweisen, dass Sie sich, wenn Sie 30 Jahre alt werden, irgendwo hinsetzen müssen. Woher bekommen sie diese Idee?

Unsere Kultur verherrlicht unsere 20er Jahre als das goldene Zeitalter des Lebens. Anscheinend, sobald Sie 30 erreicht haben, sind es Vorhänge. Es muss in der Verfassung oder etwas geschrieben werden. Schauen Sie sich einfach unsere Lieblingsfernsehsendungen und Filme an. Die Menschen haben die Zeit ihres Lebens in ihren 20ern.

Nehmen Sie HBOs Mädchen zum Beispiel. Die meisten Charaktere sind rund 24 Jahre alt. Was machen sie in ihrer Freizeit? Sie feiern, gehen zu Kunstausstellungen, haben Sex mit Fremden; lebe das Leben. Obwohl Hannah, die Protagonistin, sich oft wie die Urgroßmutter einer anderen Person verkleidet, schafft sie es dennoch, ihr junges Alter zu nutzen und Spaß zu haben. Siehst du viele Shows, wo Leute in ihren 30ern dies tun? Nein, die Charaktere führen oft ein trauriges und leeres Leben, das manchmal das der Schauspieler widerspiegelt. (Husten, Charlie Sheen, Husten.)

Im Gegensatz dazu geben Filme die Vorstellung, dass das Leben eines 30- oder 40-Jährigen nur dann aufregend wird, wenn etwas Übernatürliches oder geradezu Weit hergeholtes passiert. Da sind sie im Alltag, wenn ihre Routine durch einen Absturz der Raumschiffe, das Ende der Welt, den Zombie-Ausbruch (Glaub mir, es kommt!) Oder die Entführung ihrer rücksichtslosen Teenager-Tochter gestört wird.

Was auch immer der Fall sein mag, wir hype 30 als wichtiger Wendepunkt. Fast wie der Übergang von der High School zum College. Einige Dinge werden anders sein. Jugendliche scheinen zu glauben, dass wir nicht mehr experimentieren, erforschen oder irren können. Sie denken, wenn wir 30 Jahre alt sind, werden wir plötzlich mit lebenslänglicher Monotonie bestraft. Keine Chance auf Bewährung.

Dreißig bedeutet, dass es an der Zeit ist, die Pokémon-Karten wegzulegen und nicht mehr zu schauen Mein kleines Pony, man sagt. Sie sollen das Leben bis dahin völlig durchschaut haben, sagen sie. Zuallererst wer sind "sie"?!? Sind "sie" wie ein kollektiver "er" aus dem Powerpuff Girls? Warum hat das, was sie sagen, so viel Einfluss auf unser Leben?

Eines der kollektiven „sie“ ist die klinische Psychologin Meg Jay. Sie behauptet, dass 30 nicht die neuen 20 sind und dass unsere 20er Jahre das prägendste Stadium Ihres Erwachsenenalters darstellen. Ich stimme ihr gewissermaßen zu. Sie sollten keine unverantwortlichen Entscheidungen treffen, wenn Sie ein bestimmtes Alter erreichen. Ich fürchte jedoch, dass die Menschen in ihren Dreißigern das Gefühl haben, dass es für sie zu spät ist. Sie denken vielleicht, dass sie ihr Leben nicht ändern oder etwas anderes machen können.

Die langen und kurzen Zahlen sind willkürlich. Ich habe einen Freund, der 38 Jahre alt ist und Frauen Anfang zwanzig anspricht, wie die Typen in diesen AX-Werbespots. Außer dass er schlau genug ist, AX nicht in der Gegenwart von Frauen zu tragen. Oder schon immer.

Ein anderer Freund, ein Künstler, der 50 vorantreibt, ist härter als alle anderen, die ich kenne. Verdammt, ich gehe mindestens einmal in der Woche aus und es fällt mir immer noch schwer, mit ihm Schritt zu halten.

Stan Lee hat nicht angefangen zu schreiben Spider Man (Vergessen Sie den Bindestrich nicht!) bis er 40 Jahre alt ist. Gott hat verboten, dass er entschied, dass sein Leben vorbei war, als er 30 wurde. Die Welt wäre dafür viel ärmer.

Vor ein paar Jahren absolvierte ein Mann im Alter von 99 Jahren.

Der älteste Marathonläufer der Welt ist 101. Er begann die Veranstaltung im zarten Alter von 89 Jahren.

Warum haben wir das Bedürfnis, die Lebensphasen zeitlich zu gestalten? Wenn Sie aufstehen und etwas tun wollen, spielt es keine Rolle, wie alt Sie sind. Du hast Ziele. Tu etwas dagegen. Wen kümmert es, wie alt du bist?

Was ist das Einzige, was ich daran liebe, 27 zu sein? Ich bin jetzt drei Jahre vor dem 30. Geburtstag. Das bedeutet, dass ich mir einige realistische Ziele setzen kann, die innerhalb dieses Zeitraums erreicht werden können. Ich möchte einen Iron Man-Triathlon absolvieren, für einen Sommer nach Asien reisen und in Mittelamerika Bauernhof betreiben. Ich wäre gerne mit 30 verheiratet gewesen, aber konzentrieren wir uns auf die Ergebnisse, die unter meiner Kontrolle stehen. In letzter Zeit hatte ich zumindest in der Dating-Abteilung ein schlechtes Glück.

Die Wahrheit der Sache ist 30 ist nur ein Alter, das ich willkürlich gewählt habe. Es hört sich einfach gut an. Wenn ich 32 bin, werde ich mir Ziele für 35 setzen. Wenn ich 40 bin, mache ich dasselbe.

Die amerikanische Autorin Madeleine L’Engle hat es am besten ausgedrückt. "In meinen Träumen habe ich nie ein Alter."

Träum weiter. Und das meine ich gut. YOLO endet nicht bei 29.


Bild - Mädchen


Vorheriger Artikel

21 Zeichen, dass Sie eine Fußballmutter sein sollen

Nächster Artikel

Alles, was Sie sagen, spricht mit jemandem