Der gierigste Teil der Geburt, von dem Ihnen niemand erzählen wird | Gedanken | rgbsf.com

Der gierigste Teil der Geburt, von dem Ihnen niemand erzählen wird



Letzte Nacht hat eine junge Frau unter dem reddit-Benutzernamen pooplessmommy einen erschütternden Bericht über ihre aktuelle Situation nach der Schwangerschaft veröffentlicht. Sie gab uns die Erlaubnis, die Geschichte hier zu veröffentlichen. Die erste Person, die ohne LITERALLY DYING durchkommen kann, gewinnt.


„Ich habe vor weniger als einer Woche ein kleines Mädchen geboren. Ich bin ziemlich verliebt in sie und alles läuft reibungslos. Heute Nacht ist jedoch meine schlimmste Angst in Erfüllung gegangen, eine echte Hölle.

Sie verschrieben mir nach meiner Entbindung ein sehr starkes Schmerzmittel, das zu schwerer Verstopfung führt. Dies ist das erste Mal seit über einer Woche, dass ich versucht habe, Stuhlgang zu bekommen, nachdem ich den Drang verspürte, den ganzen Tag zu gehen. Ich hatte Angst davor, dass dieser Tag kam, nachdem ich mein Baby über eine Stunde hinausgestoßen hatte, hämorrhoide Trauben von großer Größe und die harte Blockade, die sich in meinem Darm gebildet hat. Ich hatte Angst vor diesem schicksalhaften Tag.

Meine Tochter hängt wie Klettverschluss an meinen Brustwarzen, nachdem sie herausgefunden hat, dass meine Milch hereingekommen ist, also wusste ich, dass ich nicht alleine gegen diesen schrecklichen Haufen kämpfen könnte. Also schnappte ich mich ihr bockiges Kissen und ging ins Badezimmer, wo ich betete, dass sie friedlich schlafen würde, während ich versuchte, diesen Teufelchen aus mir herauszuholen.

Sobald meine Arschbacken den Toilettensitz berührten, sprangen ihre Augen auf, und auch ihr Mund sagte mir, dass sie zu einer weiteren Mahlzeit bereit war. Scheiße. Okay. Also lege ich das Kissen auf meinen Schoß und ziehe einen Nippel heraus, damit sie nicht weint.

Da fing es an. Ich konnte eine Blockade in Baseballgröße spüren, die sich langsam tiefer in mein Rektum schlängelte. Okay. Ich war bereit zu atmen. Drücken Sie noch nicht. Es war fast da und ich konnte fühlen, dass es fast herauskam. Und dann hörte es auf. Dann begann der sengende Schmerz. Die Stiche in meiner Vagina und mein Gooch zerrissen, mein Arschloch wurde ständig von einem steinharten Scheißball geöffnet, der zu groß war, um darin zu passen. Mein Nippel brannte von meiner Tochter, die ihr Zahnfleisch schleifte und sich windete, weil ich sie beinahe zu Tode quälen würde, weil ich Schmerzen hatte. Ich musste sie hinlegen. Ich konnte damit nicht mehr umgehen. Ich lege sie auf eine Decke und ein Kissen, die ich mitgebracht habe, und sie fängt sofort an zu jammern.

Ich schnappe mir Toilettenpapier, um zu sehen, ob ich das Ding herausziehen kann. Nichts. Nur ein klaffendes riesiges Loch mit einem riesigen Stein, der einen Zoll von der Öffnung entfernt stand. Das Toilettenpapier kommt mit hellem, rotem Blut getränkt zurück.An diesem Punkt kann ich nicht sagen, was von meinem Gooch aufgerissen wird und was von meinem für immer ruinierten Arschloch ist.

Meine Ohren klingeln vor Schmerzen, und das Geräusch meines schreienden Babys ließ mich vor Schuldgefühlen krank werden. Ich musste aufstehen. Diese Kacke würde nicht herauskommen. Noch nicht. Die Toilette war mit Blut gefüllt und nicht einmal mit einem Haufen. Nichts.

Ich ging um das Badezimmer herum, um zu helfen, dass die Dinge weitergingen, aber das hatte den gegenteiligen Effekt. Die Blockade zog sich wieder in meinen Körper ein und verursachte die schrecklichsten Krämpfe in meinem Bauch. Mein Hemd war von meinen Tränen getränkt, meine auslaufende Muttermilch und mein Schweiß. Ich kann buchstäblich fühlen, wie die Kotblockade sitzt und wo sie sich weigert, sich zu bewegen.

Und jetzt lag ich hier auf meinem Badezimmerboden, nachdem ich das Blut aufgeräumt und meine Stiche so gut wie möglich verbunden habe, sodass meine Tochter meine Brustwarzen noch mehr zerstören konnte. Ich werde morgen zum Arzt gehen und ihn bitten, mich umzubringen.

TLDR: Mein Arschloch hat mich verraten, weil ich Schmerzmittel genommen habe, nachdem ich meine Tochter geboren hatte. “


Lesen Sie dies: Eine OP-Schwester spricht über das blutigste und widerlichste Ding, das sie jemals bei der Arbeit gesehen haben

Vorheriger Artikel

21 Zeichen, dass Sie eine Fußballmutter sein sollen

Nächster Artikel

Alles, was Sie sagen, spricht mit jemandem