Warum Dating absolut das Schlimmste ist | Gedanken | rgbsf.com

Warum Dating absolut das Schlimmste ist



Ich liebe es, wenn verheiratete Menschen Sie nach Ihrer Dating-Situation fragen, und dann antworten sie: „Ich bin SO SO froh, dass ich das nicht mehr tun muss.“ Vielen Dank, das ist beruhigend. Was geschah mit diesem "die besten Jahre Ihres Lebens sein" und "ich bin so eifersüchtig auf Ihren Status"?

Als ich diese Woche nach einem #ThrowBackThursday-Bild gesucht habe, habe ich alle meine Facebook-Posts durchgesehen, als ich in der Highschool war. Wow, war ich dramatisch. Das ganze Jahr war diesem von mir erstellten „Boy Strike“ gewidmet (er hatte sogar eine eigene Facebook-Seite). Ich kann mich nicht wirklich daran erinnern, was diesen „Boy Strike“ veranlasst hat oder was es wirklich war, denn ich hatte ein Homecoming-Date und einen Freund, aber ich glaube, ich möchte es in mein Leben zurückbringen. Das waren definitiv bessere Zeiten.

Dating ist so emotional anstrengend. Du gehst ständig zwischen einer solchen Verliebtheit mit jemandem zu der Annahme, dass sie der Abschaum der Erde sind. Sie ändern Ihren Beziehungsstatus, aktualisieren Ihr Profilbild, schreiben Smoochie-Smoochies an Wände und löschen jeden Beweis, dass Sie jemals zusammen waren. Als vielbeschäftigter Mensch habe ich keinen Gehirnraum für diese emotionale Achterbahn. Mein Leben ist bereits voll genug. Wenn ich also mit jemandem zusammen bin, muss ich etwas anderes aus meinem Gehirn treten, um Platz für die Analyse ihrer Verhaltensweisen zu schaffen (und dies bedeutet normalerweise, dass ich meine Wäsche wäscht oder versucht, das Abendessen zu kochen).

Und ich hasse es auch, da ich mich bei der Datierung durch den emotionalen Wringer bringe, jedes Mal eine schlechtere, beschädigte Version von mir. Sicher, ich glaube, dass Erfahrungen uns zu besseren Menschen machen. Aber jedes Mal, wenn ich entleert werde, jedes Mal, wenn ich spät in die Nacht gehe, jedes Mal, wenn meine Nachrichten nicht zurückgegeben werden, werde ich ein bisschen zynischer, ein bisschen weniger optimistisch, ein bisschen korrupter. Ich halte lieber meine Unschuld und glaube, dass die Welt wirklich aus Hasen und Regenbogen besteht. Ich habe vor einiger Zeit entschieden, dass ich nicht die Art von Mädchen bin, die „viele Freunde“ hat. Für einige Mädchen funktioniert das absolut und zu 100%: Sie müssen eine Vielzahl von Beziehungen erleben, um zu lernen, was für sie am besten funktioniert Sie. Ähm, ich habe keine Zeit dafür. Und ich möchte nicht wirklich die Art Mädchen sein, das sagt: „Oh ja, ich habe mich mit diesem Ingenieur, dann mit diesem Mechaniker, dann mit diesem Buchhalter und dann mit diesem Hippie zusammengetan.“ Zu viele ernste Beziehungen machen es Ihnen unangenehm Diese Erfahrungen haben Sie mit Ihrem Einen Nur Wahren. Insider-Witze und Geheimnisse miteinander zu kreieren, ist mein Lieblingsteil einer Beziehung, und ich habe das Gefühl, mich auszusetzen und mit zu vielen Menschen zu teilen, dass es weniger aufregend und magisch wird.

Ich hasse auch wirklich weltliche, generische "Kennenlernen" -Fragen: Woher kommst du? Womit verdienst Du Deinen Lebensunterhalt? Bist Du aufs College gegangen? Bist du mit einer Schwester groß geworden? Wenn Sie ein Wachsmalstift sein könnten, welche Farbe würden Sie haben und warum? Blah. Ich bin so müde, über mich selbst zu sprechen und dieselben Fragen immer wieder auf dieselbe Weise zu beantworten, dass meine Antworten sardonisch und unhöflich klingen. Ich weiß, dass das „Kennenlernen“ angeblich der „aufregendste Teil“ ist, aber ich bin irgendwie darüber hinweg. Ich hasse es zu analysieren, wie ich mich der Situation nähern sollte, weil ich sie noch nicht so gut kenne, oder was im Zusammenhang mit ihrer Rede bedeutet: "... wissen Sie ...". Ich möchte einfach jemanden finden, von dem ich bereits eine Fülle kenne, und dass ich nach Hause kommen kann, meinen Footie-Pyjama anziehen und ihn zwingen kann, mich zu reiben.

Und während wir auf diesem Brief stehen, hasse ich Small Talk über SMS. Zwischen Arbeiten, Trainieren, Absolvieren einer Schulausbildung, dem Kowtowing zu E-Mails von Eltern, dem Organisieren von sozialen Ereignissen und der Suche nach Zeit für die grundlegenden menschlichen Überlebensbedürfnisse habe ich keine Zeit, um leichtfertig über unwichtige Themen zu reden . In meiner Welt werden Textnachrichten verwendet, um Informationen zu übermitteln: Wie spät sind Sie hier? Was brauchen wir vom Laden? Die Schule jetzt verlassen Wissen Sie, wo sich mein Computer befindet? Wenn wir also nicht über diese Art von Dingen sprechen, und Ihre Botschaften bieten mir nichts (z. B. einen Witz, den ich lustig finde, der meinen Tag aufhellt, oder ein Kompliment dafür, was für eine großartige Person ich bin), ziehe ich an will keinen Text unterhalten.

Aber all das ist unerheblich für die Tatsache, dass ich an der Datierung wirklich die Schuld hasse, die meine Seele durchdringt. Ich hasse es wirklich, wenn wirklich nette Leute, von denen ich weiß, dass sie mich nicht romantisch mögen, wie Text / mich anrufen. Ich war in der unerwiderten Liebesstellung und es ist scheiße und ich möchte nie der Grund sein, warum jemand sich so fühlt. Wenn Sie douchey sind, dann habe ich kein Problem, Sie abzuschalten. Wenn Sie jedoch ein wirklich guter Mensch sind, fühle ich mich schuldig, dass Sie nicht auf Ihre Botschaften antworten, denn ich möchte nicht, dass Sie sich abgelehnt fühlen, und ich möchte auch die Tatsache erkennen, dass Sie sich die Zeit Ihres Tages nehmen Denk an mich. Das ist wirklich nett und sollte belohnt werden, weil Sie ein guter Mensch sind. Was mir jedoch normalerweise passiert, ist, dass ich anfange, gestresst zu sein, auf Ihre Nachrichten zu antworten. Ich verbringe nicht viel Zeit mit meinem Telefon. Also antworte ich nicht zurück, du schickst mich mehrmals hintereinander, und dann fühle ich mich schuldig, dass ich nie auf deine erste Nachricht reagiert habe, weil du nur versucht hast, nett zu sein und sicherzustellen, dass ich noch am Leben bin. Auch wenn ich weiß, dass ich dich nicht mag, und mir klar wird, dass du mich per SMS schickst, dann fühle ich mich verpflichtet, zu antworten, und ich erkenne, dass ich keine Zeit habe, dir zu antworten, also beginne ich mit SMS Wenn ich fahre (schreckliche Kombination) und es zu einem gefährlichen, teuflischen, schuldigen Zyklus wird, und ich weiß, dass ich Sie dazu gebracht habe, zu denken, dass ich interessiert bin, aber der einzige Grund, warum ich wirklich reagiert habe, war, dass ich mich schuldig fühlte Früher oder später muss ich dein Herz brechen und dich wissen lassen, dass es nicht klappt. Stichwort: Schuld.

Ich fühle mich auch unglaublich schuldig, wenn ich mit einem Mann verabredet bin, wir haben eine anständige Zeit, er bezahlt mein Abendessen, aber ich weiß, dass es zwischen uns nicht funktionieren wird. Ich bin die Art Mädchen, die an das Motto glaubt: „Wenn Sie etwas Gutes für mich tun, werde ich etwas Gutes für Sie tun.“ Ich denke, das hat zum Teil mit meiner Konkurrenzfähigkeit zu tun. Wenn Sie ein wirklich romantisches Date für mich planen, werde ich Sie eines Tages mit Tickets für Ihr Lieblingsmusical überraschen. Wenn Sie mir Hühnernudelsuppe bringen, wenn ich krank bin, dann schreibe ich Ihnen eine wirklich sentimentale Dankeskarte. Wenn Sie mich in Ihrem Privatjet mitnehmen, biete ich Ihnen an, einen Tramp-Stempel zu bekommen, auf dem Ihr Name steht (Ok, vielleicht würde ich nicht so weit gehen). Wenn also ein Typ mich rausbringt und ich weiß, dass es nirgendwohin geht, fühle ich mich schuldig. Sie haben etwas Gutes für mich getan, aber ich kann nichts Schönes tun.So soll es funktionieren, du nimmst mich einmal raus und danach pflegen wir eine Art Beziehung. Mir ist jedoch schnell klar, dass ich nicht in der Lage sein kann, spätabendliche Telefon-Chats zu garantieren, oder dass Sie eines Tages meine Familie treffen werden oder dass ich Ihr Unterstützungssystem sein kann, wenn Sie einen stressigen Tag haben, weil ich Sie einfach nicht mag so viel und ich weiß, dass ich diese Rolle in Ihrem Leben niemals spielen werde. Also sei bitte nicht nett und bezahle mein Abendessen nicht und entlasse mich meiner Schuld.

Ich hasse Dating wirklich.


19 Dinge, die jeder Post-Collegiate-Läufer von seiner Cross Country-Karriere wegnimmt Lesen Sie dies: Ich schlief versehentlich mitten im SMS ein "netter Kerl" von Tinder. Dies ist, was ich aufwachte, um Folgendes zu lesen: 19 Dinge, die Sie wissen müssen Bevor Sie ein Datum sarkastisch ein Mädchen vorgestellten Bild - Nikki Birdwell

Vorheriger Artikel

21 Zeichen, dass Sie eine Fußballmutter sein sollen

Nächster Artikel

Alles, was Sie sagen, spricht mit jemandem