Warum der Tony ausschlaggebend ist | Gedanken | rgbsf.com

Warum der Tony ausschlaggebend ist



Vor fast einer Woche hier in der Gegend von Atlanta, CBS stoppte die Tony Awards sieben Minuten vor dem Ende, bevor sie Best Musical ankündigte, und ersetzte sie mit dem Wetterbericht (yup, noch immer!) Und den 11-Uhr-Nachrichten. Nach dem darauffolgenden Aufruhr in den sozialen Medien hätten Sie gedacht, ein Vorbote der Apokalypse wäre gerade erschienen, oder Mike Tyson hat, wie ich nicht weiß, aus dem Ohr von Neil Patrick Harris gebissen. CBS gab schließlich eine öffentliche Entschuldigung heraus, in der er die abrupte Absage des Programms auf "menschliches Versagen" zurückführte (im Gegensatz zu böswilliger Anti-Thespian-Empfindung oder Tat Gottes, nehme ich an) und die letzten sieben Minuten der Tonys vor allen regulären Nachrichten erneut ausstrahlte Sendungen am nächsten Tag. Dies geschah jedoch nicht vor jedem einzelnen Theatermenschen, den ich im Bundesstaat Georgia kenne, mit einiger begeisterter Unterstützung von Theaterleuten in Washington DC (Ausruf an meine Heimatstadt!), New York, LA und Chicago, begannen zu fluchen Schreiben, Schreiben an die obersten Führungskräfte von CBS und Androhung, CBS für immer zu boykottieren, weil sie für Cyndi Laupers Sieg gewinnen mussten Versaute Stiefel (was ehrlich gesagt ein trauriger Tag für das Musiktheater war, aber das ist eine andere Meinung für einen anderen Tag).

In meiner eigenen kleinen Ecke in meinem eigenen kleinen Sessel, 100 Meilen südlich von Atlanta, beobachtete mein Mann, ein Offizier der Army-Infanterie, der der Theatergemeinde nicht sonderlich verpflichtet war, außer bei meinen Eröffnungsabend-Partys höflich aufzutreten, die Tonys mit mir. Dies war an sich schon ein enormes Zugeständnis für ihn („Donna, komm hier rein und schau mit, ich habe Dougie Houser und die komischen singenden tanzenden Menschen für dich angesprochen.“) Er war ein bisschen ratlos von dem Tumult um die abgebrochenen letzten sieben Minuten der Show. "Es ist eine Theaterpreisverleihung für ein kleines Segment professionellen Theaters in diesem Land, das in einer 880 Meilen entfernten Stadt stattfindet, in der die Hälfte der Menschen in Georgia noch nie waren", sagte er mit einem leeren Blick, der zuerst auf mich gerichtet war Mein Newsfeed, dann der Fernseher, dann wieder zurück.

"Aber es sind THE TONYS", sagte ich, als ob das alles klar gemacht hätte. (Ich glaube nicht, weil er zu Bett ging, anstatt meine fünfhundert CBS IS THE GREAT SATAN-Petitionen zu unterschreiben. Es ist fast so, als würden Leute, die wegen ihres Lebens erschossen werden, ein normales Gefühl für die Perspektive haben oder so.)

Um seine Frage jedoch besser zu beantworten: Warum um alles in der Welt waren diese aufgebrachten Menschenmengen von Theaterleuten so aufgebracht? Denn ob wir es zugeben oder nicht, jeder Schauspieler, den ich kenne - von den hochrangigen Führungskräften, die tagsüber zu zwei Community Theatre-Auditions kommen, um ihren kreativen Juckreiz zu erfüllen, bis hin zu den arbeitenden regionalen professionellen Schauspielern in verschiedenen Städten in den USA bezahlte Bohnen (und keine magischen) bekommen, um das zu tun, was sie lieben - heimlich davon träumen, mindestens einmal in einer Karriere seinen Platz auf dem Great White Way einzunehmen und neben Bernadette Peters, Terrence Mann, einen Platz in der Halle der Unsterblichen zu landen , Tyne Daly, Patty LuPone, Sutton Foster und Colm Wilkinson (wenn Sie denken, dass Hugh Jackman Jean Valjean ist, sind wir keine Freunde). Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum sich die Tony-Dankesreden so skriptiv anfühlen, liegt dies daran, dass die meisten von uns, wenn sie gefragt werden, dies größtenteils ablehnen, den ersten Entwurf unserer Dankesrede mit etwa sechs Jahren verfasst haben. Sie können über das Warum und Warum dieses Phänomens streiten, bis Sie blau im Gesicht sind, aber es ist, was es ist. (Die Tonys selbst hatten dieses Jahr einen klugen, selbstironischen Humor auf Kosten von Theaterleuten und unserem Exhibitionismus und unserem pathologischen Zulassungsbedürfnis. Der allgemeine Konsens ist, dass keiner von uns genug Liebe in unserer Kindheit oder als Bühnen- und Filmlegende hatte Sir Laurence Olivier bemerkte einmal: „… es ist nicht ganz der Beruf eines Erwachsenen.“) Wir möchten vielleicht nicht für längere Zeit in New York leben - ich persönlich mag die regionalen Theaterszenen anderswo und auch immer Ich liebe New York, ich habe nicht vor, den Captain zu verlassen und bald in einem Schuhkarton zu leben, um dort eine langfristige Karriere zu machen - wir sabbern immer noch über die hellen Lichter des Broadway und der 42. Straße und die Aussicht, ein Marquee in der Majestätisch. Die Tony Awards sind der einzige Tag im Jahr, an dem die allgemeine Öffentlichkeit, die Fernseher besitzt, die Tür eines Theaters jedoch möglicherweise verdunkeln kann oder nicht, die 2500 Jahre alte Tradition feiert Live Theatre und erkennt die People Who It It in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Umfeld, das von der zeitgenössischen Kultur weitgehend als kurioser und etwas verwirrender Überbleibsel einer vergangenen Zeit angesehen wird, ähnlich wie Stonehenge oder John Stamos 'Meeräsche in der ersten Staffel von Full House.

Als nebenberufliche Schauspiellehrerin neben meinen eigenen Schauspiel-, Regie- und Schreib-Gigs habe ich allein im Bundesstaat Georgia im letzten Jahr eine alarmierende Anzahl öffentlicher und privater Schulen gesehen, die ihre künstlerischen Programme vollständig eingestellt haben. Und wenn ich meinen Newsfeed in der Nacht des Großen Tony-Debakels richtig gelesen habe, waren es vor allem die Tweens und Teens - die strahlenden, beeindruckten Thespianer aus Städten in Georgia, die von der gehobenen Mittelklasse bis zum ländlichen Kleinstädter Amerika reichen. Diejenigen, die das wirklich wissen Böse ist nicht die einzige Show, die je geschrieben wurde und die in dieser Nacht von einer Welt voller Versprechungen und Möglichkeiten in ihren Fernseher geklebt wurden - wer äußerte die unerschrockenste Empörung. Und es ging nicht wirklich darum, herauszufinden, wer von Twitter Best Musical gewonnen hat. Es wäre die Tatsache, dass die Fernsehsender, wenn es der Super Bowl, die World Series oder sogar die Oscars gewesen wären, niemals davon geträumt hätten, die verdammte Show wegen ihrer fesseln Zuschauer mehr als sieben Minuten länger laufen zu lassen. Diese Kinder sahen es als eine grundlegende Ungerechtigkeit an, eine eklatante Ungerechtigkeit, eine Aussage darüber, welche Unterhaltung die Welt für wertvoll hält und welche nicht. Dieses Kind - derjenige, der vielleicht nebenan lebt - derjenige, der das Theater als eine Möglichkeit sieht, seine kreativen Impulse auszudrücken, die Geschichten zu erzählen, die die Welt verändern, die Kultur zu kultivieren und auszudrücken, was es bedeutet, menschlich zu sein, eine Community zu finden, zu der er / sie gehört - für wen die Tony Awards am wichtigsten sind.

Versteht mich nicht falsch In sechs Wochen werde ich 28 Jahre alt, was 22 Jahre Theater bedeutet (154 Jahre in menschlichen Jahren), und ich liebe die Tony Awards. Ich liebe es, verblüffte Zahlen aus Shows zu sehen, die ich dieses Jahr nicht gesehen habe, weil ich keine Megabus-Fahrt mehr von Manhattan (verdammt noch mal, Army!) Erlebe. Ich habe eine ungebete Lust auf Neil Patrick Harris wie jeder andere gesunde, rotblütige Amerikaner weibliche heterosexuelle. Ich weine glückliche Tränen, wenn ich sehe, dass begabte Schauspieler wie Jane Lynch mit 52 ihr Broadway - Debüt spielen und Cicely Tyson mit 79 ihren ersten Tony Award gewinnt. Aber am Ende des Tages bin ich fast 30 Jahre alt Ingenue Rollen, Regie und Vorsprechen, gelegentliche Indie-Filme (verräterisch auf die Bühne, wie ich weiß), und Mühe, konsequentere Arbeit auf regionaler professioneller Bühne zu finden. Ich werde wahrscheinlich nie am Broadway auftreten, und ich habe mich (meistens) damit abgefunden. Ich bin eigentlich ins Bett gegangen, ohne zu wissen, wer das Beste Musical gewonnen hat, denn nach meinem ersten Ausbruch bin ich mit meinem Kopf auf den Probenplan für die Show, die ich gerade in einer kleinen Stadt in Georgien dirigiere, eingeschlafen. Es ist nicht so, dass mir die Tonys nicht mehr wichtig sind - wir sollten das nicht aus den Augen verlieren Warum sie sind wichtig

Denken Sie daran, dass für jede in Washington, D.C. und Bernadette Peters, geboren in New York City, geborene Helen Hayes Tausende anderer, gleichermaßen talentierter junger Menschen in anderen Teilen des Landes leiden, die unter einem echten Mangel an Möglichkeiten leiden, ihre kreativen Gaben auszudrücken und zu verbessern.

Erwägen:

William Shakespeare war ein Kind aus einem ländlichen Dorf.
Thornton Wilder wurde in Maple Bluff, Wisconsin, geboren.
Tennessee Williams wurde in Columbus, Mississippi geboren.
Orson Welles wurde in Kenosha, Wisconsin, geboren.
Terrence Mann wurde in Ashland, Kentucky geboren.
Kristin Chenoweth wurde in Broken Arrow, Oklahoma, geboren.

Würde sich jemand trauen zu sagen, dass sie weniger talentiert oder weniger erfolgreich waren als ihre kosmopolitischeren Kollegen? In einer Million und einer nicht-New-York-Stadt gelegenen Stadt-, Vorstadt- und ländlichen Nachbarschaft ist das Talent vorhanden, der Antrieb ist da, die Leidenschaft ist da - aber oft sind die Möglichkeiten nicht gegeben. Jeder verdient die Chance, seine Träume zu verwirklichen. Die Möglichkeit zu glänzen ist nicht das Privileg oder die Provinz der Reichen oder der Kosmopoliten; Es ist das Erstgeburtsrecht des Menschen.

Die im Fernsehen übertragenen Tony Awards sind von größter Bedeutung, weil sie jedem Kind, mit dem ich je zusammen gearbeitet habe, und jedem Kind, das ich jemals gelehrt habe, jedem Kind, das ich je geleitet habe, jedem Kind, mit dem ich je eine Bühne geteilt habe, und jedem von ihnen eine Chance gibt ein anderes Theaterkind in jeder anderen Stadt Amerikas, von dem man träumen kann, wenn sie nachts ins Bett gehen.

Danke, CBS, dass Sie die letzten sieben Minuten der Tony Awards zurückgegeben haben. Denn sie sind die Musikmacher und Träumer der Träume.


Bild - Randy Le’Moine

Vorheriger Artikel

21 Zeichen, dass Sie eine Fußballmutter sein sollen

Nächster Artikel

Alles, was Sie sagen, spricht mit jemandem