Warum Sie Ihr eigener bester Freund sein müssen | Gedanken | rgbsf.com

Warum Sie Ihr eigener bester Freund sein müssen



„Du musst dein eigener bester Freund sein. Wenn Sie sich immer daran erinnern, werden Sie immer jemanden bei sich haben. “

Ich habe dieses Zitat aus einem Interview mit Mindy Kaling vor ein paar Jahren gezogen. Sie sprach über ihre Mutter und die Ratschläge, die sie Mindy gab, als sie an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb. Dies traf ziemlich nahe zu Hause - nicht weil meine Mutter Krebs hat oder im Sterben liegt oder sogar aus der Ferne ungesund ist (tatsächlich ist sie peinlich besser in Form als ich je gewesen bin), sondern weil meine Mutter auch meine ist Rock. Wenn ich durchmachen müsste, was Kaling durchgemacht hat und ihre Mutter sterben sah, bin ich mir nicht sicher, ob ich es überleben könnte.

Was das Zitat angeht, habe ich nie mehr zugestimmt. Ich bin mit ein paar guten Freunden durchs Leben gegangen, einige nicht so toll und viel dazwischen. In der Tat waren Freunde nicht gerade meine Stärke. Ich hatte eine Reihe von Unglücken, bei denen mich viele von ihnen entweder enttäuscht haben oder ganz verschwunden sind, ohne dass es einer Erklärung oder Begründung bedarf. Es tut weh, aber ich hatte eine Person, die mich immer wieder aufgehoben hat, mich stark gemacht und mein Selbstvertrauen wieder hergestellt hat: mich selbst.

Ja, du hast das richtig gelesen. Ich bin ohne Zweifel meine eigene beste Freundin. Einige meiner schönsten Momente wurden alleine verbracht. Und für mich ist das okay. Tatsächlich ist es großartig - und ich hätte es nicht anders.

Die Welt ist zu einem Ort geworden, an dem wir öfter über das Lernen sprechen mögen uns selbst, wie wir uns mit unseren Mängeln auseinandersetzen und an ihnen vorbeiziehen müssen. Für mich ist das nicht genug; Wir müssen lernen, unsere eigenen besten Freunde zu sein.Wir müssen uns mit dem Respekt, der Bewunderung und dem Stolz behandeln, den wir mit jedem anderen besten Freund machen würden: Wenn jemand sie ablehnen würde, würden wir uns für sie einsetzen. Wenn ihnen jemand wehgetan hat, treten wir ihnen ziemlich in den Arsch. Wenn gute Dinge auf sie zukommen würden, würden wir aufgeregt auf und ab springen, stolz auf das, was sie erreicht haben.

Vielleicht ist es seltsam, aber ich muss mich täglich zum Lachen bringen. Ich setze mich hin und beobachte die Folgen von Schamlos in völliger Einsamkeit. Ich sitze in meinem Lieblingscafé und trinke allein mit meinen Gedanken. Ich mache mir Zeit für mich, genauso wie wir es mit jeder anderen Person tun würden, die uns wichtig war.

Vielleicht ist es nicht "PC", das zugeben zu müssen, da meistens über jeden etwas ist, worüber sie sich selbst geändert haben, aber ... ich eigentlich mögen mir. Scheiß drauf, ich liebe mich. Ich finde, ich bin ziemlich großartig. Ich denke, ich bin lustig und nett und warm. Ich fühle mich gut mit dem, was ich erreicht habe, und freue mich auf die Möglichkeiten meiner Zukunft. Das heißt nicht, dass ich denke, dass ich besser bin als jeder andere, und ich glaube definitiv nicht, dass ich ein Wunderkind bin.

Natürlich gibt es Zeiten, in denen ich wütend auf mich bin oder traurig oder enttäuscht über meine Mängel. Aber wenn ein Freund etwas vermasselt, bleiben wir für immer sauer auf ihn? Wenn sie unsere Freundschaft wert sind, lautet die Antwort nein. Wir verzeihen Wir fahren fort. Wenn Sie also das nächste Mal mit Ekel in einen Spiegel schauen oder sich selbst überlegende Gedanken machen, fragen Sie sich, ob Sie Ihren besten Freund auf diese Weise ansehen oder mit ihm sprechen möchten. Vertrau mir, es funktioniert. Und wenn Sie mir nicht glauben, fragen Sie meinen besten Freund. Sie wird mich bei diesem unterstützen.


Ausgewähltes Bild - Lauren Rushing

Vorheriger Artikel

Datum ein Mann, der Skateboards

Nächster Artikel

Sie haben Recht - Sie können sich wahrscheinlich keine Reise leisten